Schierke – Bodesprung

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 4:00 h 14,4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
280 hm 280 hm 916 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour

Diese bequeme Talwanderung führt auf fast durchgehend radfähigen Wegen im Nationalpark Harz zur Quelle der Kalten Bode (Bodesprung, 870 m) und im Hang des Königsbergs zurück. Bei klarer Sicht ist es empfeh­lenswert, die Wanderung zum Brocken zu verlängern um dort einen noch schöneren Blick auf den gesamten Nationalpark sowie auch die Niedersachsen und Sachsen-Anhalt zu erleben.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wanderführer Harz“, erschienen im Kompass Verlag.

Wer nach der Rückkehr nach Schierke gerne Einkehren möchte der sollte dort „Das Kleine Café" besuchen. Der Gästeraum ist stilvoll, urig und charmant eingerichtet und vom Cafegarten hat Blick auf das Bodetal.

Anfahrt

Auf der A9 bis Kreuz Rippachtal, dort auf die A38 wechseln und in nordwestlicher Richtung bis Ausfahrt Werther fahren. Ab hier der B243/L2062/L601/B27/L100 nach Nordosten folgen bis man Schierke erreicht.

Parkplatz

Busendhaltestelle „Café Winkler“ in Oberschierke an der Bro­ckenstraße 33

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahn/Bus: Bus Wernigerode – Schierke – Braunlage; Brockenbahn

Wandern • Niedersachsen

Bocksberg und Schalke

Dauer
4:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
14,7 km
Aufstieg
349 hm
Abstieg
349 hm

Bergwelten entdecken