16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Entenlochklamm

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
3:15 h
Länge
8,3 km
Aufstieg
409 hm
Abstieg
409 hm
Max. Höhe
703 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
Anzeige

Diese Wanderung in den Chiemgauer Alpen durch die Entenlochklamm (676 m), die auf dem Teilstück eines alten Schmugglerweges verläuft, ist ein sehr kinderfreundlicher Wandertipp, da sehr schattig, recht abwechslungsreich, nicht allzu lang und mit einer willkommenen Einkehrmöglichkeit. Außerdem wirkt das Gurgeln des tief unten dahinfließenden Baches irgendwie erfrischend.

Der „Schmugglerpfad“ entlang der Tiroler Ache ist eine der wohl in­teressantes­ten Etappen des 120 km langen Erlebniswanderweges, der vom baye­rischen Chiemsee bis zum Tiroler Kaisergebirge verläuft.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wanderführer Chiemgauer Alpen“, erschienen im Kompass Verlag.

Dieser Abschnitt der Tiroler Ache ist bei Kanufahrern sehr beliebt. Auch Rafting wird dort betrieben.

Anfahrt

Auf der Autobahn A8 München - Salzburg bis zur Ausfahrt Bernau. Dann Richtung Reit im Winkl fahren. Hinter Marquartstein geht es schon rechts ab nach Schleching. Durch Schleching durch und dann in den Ortsteil Ettenhausen rechts abbiegen.

Parkplatz

Parkplatz am Ortsende (vor der Geigelsteinbahn-Talstation dem Schild Schmugglerpfad folgen).

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnlinie München-Salzburg, Bahnhof Prien am Chiemsee oder Übersee. Oder mit der RVO-Bus Linie 9505 Richtung Reit im Winkl, Umsteigen in Marquartstein Richtung Schleching.

Bergwelten entdecken