Anzeige

Gastlosen-Tour

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 5:00 h 12 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.470 hm 1.518 hm 1.921 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Die schöne Wanderung startet in der einzigen deutschsprachigen Gemeinde von La Gruyère, Jaun, im Grenzgebiet der Kantone Freiburg, Bern und Waadt. Sie führt in einer Runde am Fuße der bekannten Gastlosen-Kette in den Freiburger Voralpen entlang, die mit ihren steilen Kalkkletterwänden bei Kletterern sehr bekannt und beliebt ist.

Die anspruchsvolle Tour erreicht bei Wolfsort (1.921 m) ihren höchsten Punkt und bietet dort einen schönen Überblick über das Saanenland und Simmental.

💡

Es lohnt ein Besuch des Friedhofs von Jaun. Bis 1995 wurden die meisten Grabkreuze vom Künstler Walter Cottier handgeschnitzt. Viele Kreuze stellen den Beruf oder das Hobby des Verstorbenen dar.

Anfahrt

Von Freiburg kommend über die A12, La Tzintre und Hauptstraße bis Sattelbachstraße in Jaun nehmen.

Parkplatz

Parkplatz Kappelboden bei der Sesselbahn.

Öffentliche Verkehrsmittel

Hinweg

Bus von Charmey bzw. Boltigen nach Jaun/ Kappelboden. Weiter mit der Sesselbahn zum Musersbergli.

Rückweg

Mit der Sesselbahn ab Musersbergli, weiter mit dem Bus ab Jaun/Kappelboden.

Bergwelten entdecken