Von Neirivue zum Schloss Gruyères

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 3:10 h 10,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
360 hm 365 hm 954 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit

Auf dem Hügel über dem mittelalterlichen Städtchen Gruyères, zu Deutsch Greyerz, thront das Grafenschloss Gruyères. Die historische Kleinstadt im Kanton Freiburg liegt 100 m über der Ebene der Saane und ist das Ziel dieser Wanderung in den Freiburger Alpen.

Ausgehend von Neirivue, führt die Tour in der Fribourg Region auf abwechslungsreichen Wegen (954 m) zum Schloss, dass heute ein Museum beherbergt. Seine lohnenswerte Ausstellung lädt die Besucher ein, in die gut 800 Jahre alte Historie des einstigen Grafensitzes einzutauchen.

💡

Zahlreiche weitere Wandervorschläge der Schweizer Wanderwege sind zu finden unter www.wandern.ch.

Ein ebenfalls lohnenswertes Museum in Gruyères ist das Tibet-Museum, das eine aussergewöhnliche Sammlung buddhistischer Kunstgegenstände präsentiert.

Anfahrt

Von Norden
Von der A12 kommend die Ausfahrt Sortie nehmen und der Route 12 bis Neirivue folgen.

Von Süden
Von Sannen über die Route 11 und die Route 9 nach Neirivue.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug von Bulle nach Neirivue.

Wandern • Bern

Panoramaweg Blueme

Dauer
3:10 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
10,1 km
Aufstieg
422 hm
Abstieg
426 hm

Bergwelten entdecken