Von der Stadt durch den Wald auf die Kyburg

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 2:25 h 7,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
230 hm 80 hm 629 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour

Abwechslungsreiche Wanderung bei Winterthur durch das einstige Kyburger Jagdrevier mt Wölfen und Fichten, Rittern und Türmen. Ziel ist das Schloss Kyburg (629 m), hoch über der Töss gelegen, dass mit einer spannenden Ausstellung lockt.

Auch ein Besuch des Wildparks Bruderhausen, in dem rund 80 Tiere, wie Hirsche, Mufflons, Luchse und Wölfe leben, steht bei dieser leichten Wanderung im Kanton Zürich auf dem Programm.

Keine Sorge, das leibliche Wohl kommt unterwegs nicht zu kurz, denn mit dem Restaurant Bruderhaus und dem Restaurant Eschenberg bieten sich lohnenswerte Möglichkeiten zur Einkehr.

💡

Zahlreiche weitere Wandervorschläge der Schweizer Wanderwege sind zu finden unter www.wandern.ch.

Wer möchte, kann einen Abstecher vom Wildpark zum 30 m hohen Eschenbergturm machen. Bei gutem Wetter bietet sich die Sicht zu den Alpen und zum Schwarzwald.

Anfahrt

Über die A1 nach Winterthur, Busbahnhof Breite.

Parkplatz

Öffentlicher Parkplatz Bruderhausstraße.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Winterthur. Mit dem Bus zum Busbahnhof Breite.

Wandern • Appenzell Ausserrhoden

Eggen Höhenweg

Dauer
2:20 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
7,5 km
Aufstieg
202 hm
Abstieg
381 hm
Wandern • St. Gallen

Auf den Nollen

Dauer
2:05 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
8,2 km
Aufstieg
275 hm
Abstieg
275 hm
Wandern • Baden-Württemberg

Randen – Bohlkopfweg

Dauer
2:45 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
8,4 km
Aufstieg
245 hm
Abstieg
245 hm

Bergwelten entdecken