Barocke Pracht vor den Toren Solothurns

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 1:25 h 5,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
5 hm 80 hm 516 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour

Das Schloss Waldegg ist ein barockes Gesamtkunstwerk und zählt zu einen der markantesten barocken Profanbauten der Schweiz. Es besitzt herrliche Gartenanlagen und weit in die Landschaft ausgreifende Alleen.

Das Schloss zeugt von der Macht und Erhabenheit seines Erbauers und ist der Höhepunkt dieser familienfreundlichen Wanderung im Jura & Drei-Seen-Land, die in Rüttenen (516 m), im Kanton Solothurn, ihren Anfang nimmt.

Auf dem Weg zum barocken Prachtbau passiert man die Einsiedelei am oberen Eingang zur Verenaschlucht, die ebenfalls ein beliebtes Ausflugsziel in der Region darstellt. Für eine Stärkung unterwegs ist gesorgt, so dass dem ungetrübten Familienausflug nicht im Wege steht.  

💡

Zahlreiche weitere Wandervorschläge der Schweizer Wanderwege sind zu finden unter www.wandern.ch.

Es lohnt sich auch ein Bummel durch die Altstadt von Solothurn, die als „schönste Barockstadt der Schweiz“ gilt.

Anfahrt

Über die A5 fahren und Ausfahrt 31-Solothurn-West nehmen, Gibelinstrasse folgen, Obere Steingrubenstrasse bis Hauptstrasse in Rüttenen fahren.

Parkplatz

Im Ort.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Solothurn fahren, von dort mit dem Bus nach Rüttenen.

Bergwelten entdecken