Familien-Rundweg auf den Pfannnock

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 4:00 h 9,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
493 hm 493 hm 2.254 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour

Diese gemütliche und familienfreundliche Rundwanderung in den Kärntner Nockbergen wird nicht kleine Kinder zum Staunen bringen. Die ungewöhnlichen drei „N“ des Pfannnocks verbergen auch spannende Spuren des ehemaligen Erzabbaus. Die Hütten am Weg geben wiederum andere kulinarische Schätze der Region preis. Mit der Seilbahn Brunnach gelangt man einfach aus der Bad Kleinkirchheimer Region in die Höhe. So kann man im Sommer diese kindertaugliche Wanderung zum Pfannnock und den Pfannseen zügig und in angenehmer Höhe starten.

💡

Sollte bei den Kleinen oder Großen Hunger während der Wanderung aufkommen, sorgen die Berghütten bestens für kulinarische Höhepunkte der Tour. Bei der Erlacher-Bockhütte gibt es das selbstgemachte „Harberkasbrot“ oder den G‘lundener Käse zum verkosten. Die St. Oswalder Bockhütte bietet hausgemachten Kaiserschmarrn und Apfelstrudel. Im NockIn Panoramarestaurant finden Feinschmecker Wildspezialitäten aus eigener Jagd.

Anfahrt

Von der A10 beim Knoten Spittal abfahren Richtung Seeboden, weiter auf der B98 nach Millstatt und dann über Dobriach bis Bad Kleinkirchheim fahren. Hier auf der St. Oswalder Straße bis zur Nationalparkbahn Brunnach fahren.

Parkplatz

Bei der Talstation der Nationalparkbahn Brunnach

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der www.oebb.at oder dem Wander-Thermen-Bus Bad Kleinkirchheim bzw. Biosphärenpark Wanderbus

Wandern • Kärnten

Lammersdorfer Berg

Dauer
4:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
7,8 km
Aufstieg
420 hm
Abstieg
410 hm
Wandern • Kärnten

Schoberriegel

Dauer
4:20 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
10 km
Aufstieg
520 hm
Abstieg
520 hm

Bergwelten entdecken