Drei Seen in der Felsarena

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 3:50 h 9,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
525 hm 1.020 hm 2.436 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Rundwanderung von Bosco/Gurin zu den drei Seen unter dem Pizzo d’Orsalía (2.664 m) in den Tessiner Alpen: Vor siebenhundert Jahren wanderten die Walser aus dem italienischen Val Formazza über die Guriner Furggu ins Tessin ein und gründeten das Walserdorf Bosco/Gurin. Es ist heute als das höchstgelegene Dorf im Tessin bekannt und die einzige deutschsprachige Siedlung im Tal.  
 

💡

Das Erbe der Walser wird in Bosco/Gurin gepflegt und touristisch genutzt. Empfehlenswert ist ein Spaziergang durch das sorgfältig restaurierte Dorf und ein Besuch im Walsermuseum.

Anfahrt

Von der Autobahn A2 Chiasso-Basel, Angaben Richtung Locarno folgen (Ausfahrt Bellinzona Süd), dann weiter Richtung Valle Maggia. Bei Cevio den Schildern Richtung Bosco Gurin folgen.

Parkplatz

Bei der Talstation Sessellift Grossalp

Öffentliche Verkehrsmittel

Vom Bahnhof Locarno den Bus nach Cevio nehmen und von dort weiter mit dem Bus 331 nach Bosco/Gurin.

Informationen über die Abfahrtszeiten findet man unter http://www.sbb.ch/fahrplan.html.

Bergwelten entdecken