Moselsteig Seitensprung Felsen.Fässer.Fachwerk

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 3:30 h 8,7
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
363 hm 363 hm 370 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis November
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Der Moselsteig Seitensprung Felsen.Fässer.Fachwerk beginnt stilvoll im Weinort Sankt Aldegund im Zeller Land, zwischen der Klosteranlage Marienburg im Süden und dem steil aufragenden Calmont im Norden.

Von dort geht es in einer schönen Wander-Runde durch Weinberge, Wald und wilde Buchsbaumvorkommen, vorbei an historischen Gebäuden der Region und zu aufsehenerregenden Felsformationen. Dabei genießt man tolle Panoramen des Mosellands und kommt sogar an einer Höhle aus dem 19. Jahrhundert vorbei.

💡

Der Calmontblick (Abstecher!) bietet einen eindrucksvollen Ausblick auf den steilsten Weinberg Europas.

Anfahrt

A 48 Abfahrt Wittlich-Mitte, über B 49 Richtung Alf weiter nach Sankt Aldegund

A 48 Abfahrt Kaisersesch, L 98 nach Cochem, weiter über B 49 an der Mosel entlang nach Sankt Aldegund

A 61 Abfahrt Emmelshausen, über B 327 Richtung Kastellaun, weiter bis Abfahrt Blümlingshof auf B 421nach Zell (Mosel), auf B 53 an der Mosel entlang bis nach Sankt Aldegund

Parkplatz

Parkplätze befinden sich am Moselufer und im Bereich der Bushaltestelle in der Straße Am Moselstausee.

Öffentliche Verkehrsmittel

Buslinie 711 (Bullay – Cochem – Bullay, Haltestelle Sankt Aldegund Römerstraße)

Bergwelten entdecken