Moselsteig Seitensprung Klüsserather Sagenweg

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 4:00 h 11,9
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
300 hm 300 hm 312 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Rundtour

Begleitet von örtlichen Sagen und der idyllischen Wein-, Wald- und Wiesenlandschaft des Mosellands rund um den sehr schönen Weinort Klüsserath wandert man auf diesem Moselsteig Seitensprung.

Gleich zu Beginn wird man mit einem tollen Panorama über Weinreben und die vielen Orte entlang des Moselbands abgeholt, egal ob man den Startpunkt über den Zuweg durch die Weinreben oder mit dem Auto erreicht hat.

Zahlreiche Rast- und Grillplätze laden jedoch auch während der Rundwanderung zum Verweilen ein.

💡

Auf dem Weg finden sich immer wieder Infotafeln zu örtlichen Sagen: So auch beim Hinkelstein, einem ca. 3500 Jahre alten Menhir aus der Jungsteinzeit, auf dem noch der Hufabdruck eines Esels zu sehen sein soll, von welchem eine Jungfrau auf der Flucht vor ihrem Verfolger ins Tal abgesprungen sein soll. Zudem lockt hier ein aussichtsreicher Rastplatz mit Liege.

Anfahrt

B 53 zwischen Schweich und Bernkastel. Die Klüsserather Wetterstation ist über asphaltierte Weinbergswege erreichbar.

Parkplatz

Parkplatz direkt am Start- Zielpunkt.

Parkplatz an der Klüsserather Kirche. Von hier führt ein ca. 1 km langer und ein ca. 2,7 km langer Zuweg zum Seitensprung.

Öffentliche Verkehrsmittel

Klüsserath ist mit der Linie 333 erreichbar.

Wandern • Rheinland-Pfalz

Auf den Dollberg

Dauer
5:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
11,4
Aufstieg
321 hm
Abstieg
321 hm

Bergwelten entdecken