Moselland Seitensprung Saar-Riesling-Steig

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 6:30 h 17,5
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
520 hm 520 hm 480 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Wunderbare Aussichtspunkte bietet der Saar-Riesling-Steig, einer der Moselsteig Seitensprünge, in großer Zahl – immer wieder wird man entlang des langen Rundwegs durch Wälder, Weinberge und Wiesen von Rastplätzen mit umwerfender Sicht auf das Moselland, z.B. ins Saartal, gelockt zu Verweilen.

Dabei bietet die Wanderung in stetigem Auf und Ab von Schoden über Wiltingen und Ockfen viel Abwechslung: historische Überreste des Westwalls, den Bismarckturm und eine Kletterpartie am Bockstein inklusive Gipfelkreuz.

💡

Der Saar-Riesling-Steig bietet drei verschiedene Einstiegsmöglichkeiten: in Schoden am Sportplatz, in Wiltingen an der Geispifferhütte und in Ockfen am Angelweiher.

Anfahrt

B 51 zwischen Trier und Saarburg, Schoden erreicht man dann am schnellsten über Wiltingen.

Parkplatz

Großer Parkplatz am Sportplatz Schoden, direkt am Startpunkt des Seitensprungs.

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Bahnhaltepunkt Schoden-Ockfen wird von der Regionalbahn stündlich angefahren.

Bergwelten entdecken