Panoramaweg Südalpen - Etappe 17, Variante B: St.-Martiner-Hütte - Zirbitzkogel - Waldheimhütte

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 4:30 h 13,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
723 hm 817 hm 2.363 m

Anstatt vom 2.396 m hohen Zirbitzkogel zur Tonnerhütte in Mühlen zu wandern, steigt man in Variante B von Etappe 17 des Panoramawegs Südalpen zur Waldheimhütte in Lavantegg auf 1.614 m ab. Die Tour über den Bergrücken der Seealer Alpen ist eine tolle Wanderung für die gesamte Familie mit fantastischem Ausblick auf die Steiermark und Kärnten.

💡

Diese Etappe des Panoramaweges Südalpen kann in beide Richtungen begangen werden.

Anfahrt

Die St.-Martiner-Hütte erreicht man über Hüttenberg und St. Johann am Pressen und die Waldheimhütte über den Obdacher Sattel/St. Anna.

Parkplatz

Parkplätze bei der St.-Martiner-Hütte und bei der Waldheimhütte.

Zirbitzkogel-Schutzhaus
Das Zirbitzkogel-Schutzhaus (2.376 m) befindet sich nur wenige Gehminuten unterhalb des Gipfels des Zirbitzkogels (2.396 m) südlich des oberen Murtales in der Steiermark und nahe der Grenze zu Kärnten. Das Schutzhaus ist das höchste in der gesamten Steiermark. Oben angekommen wird man vorm Zirb'l, der großen Holfigur vor der Hütte, empfangen. Die Hütte ist ein idealer Ausgangpunkt und eine Einkehrstation in Rahmen von Wander- und Skitouren in der Region. Während der Sommermonate, der Ferienzeit und an den meisten Wochenenden - auch im Winter - ist die Hütte bewirtschaftet.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Kärnten

Großer Speikkogel

Dauer
4:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
12,3 km
Aufstieg
720 hm
Abstieg
710 hm
Wandern • Steiermark

Zirbitzkogel

Dauer
3:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
13,9 km
Aufstieg
750 hm
Abstieg
750 hm
Wandern • Steiermark

Auf den Bärofen

Dauer
5:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
14,8 km
Aufstieg
695 hm
Abstieg
695 hm
Wandern • Kärnten

Malealmrunde

Dauer
4:45 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
14,9 km
Aufstieg
750 hm
Abstieg
750 hm

Bergwelten entdecken