Zur „Geteilten Kirche" (Kreuzbichlkirche)

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 0:52 h 1,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
20 hm 20 hm 778 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour

Geteilte Kirche? Nein, damit ist nicht die Aufspaltung des Christentums in ein katholisches und evangelisches Lager gemeint. Es handelt sich dabei um eine einfache Wanderung in der Region Lieser-Maltatal in der Ankogelgruppe in Kärnten.

Man wandert zu einer einmaligen Kuriosität in Gmünd – eine Kirche, die durch eine befahrbare Straße in zwei Teile geteilt wird. Auf der einen Seite predigt der Pfarrer, auf der anderen sitzt das Auditorium.

💡

Um zu wissen, was einen bei der geteilten Kirch erwartet kann man die Folge aus der Serie „Ein Schloss am Wörthersee“ suchen, in der die geteilte Kirche als Filmkulisse vorkommt.

Anfahrt

Über die Tauernautobahn A10 - Ausfahrt Gmünd.

Parkplatz

Parkmöglichkeiten außerhalb des Stadtzentrums auf den öffentlichen Parkplätzen.

Öffentliche Verkehrsmittel

ÖBB Busverbindung 5130 und 5132, Bushaltestelle Gmünd Hauptplatz.

Bergwelten entdecken