Rund um St. Aegidi auf dem Höhenweg (6)

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 4:44 h 8,4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
140 hm 140 hm 722 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Rundtour

Rund um das oberösterreichische Sankt Aegidi wandert man gemütlich auf dem Höhenweg Nummer 6. Die Route führt durch die malerische Landschaft des Mühlviertels und ist ein echtes Highlight für kleine und große Wanderer. Der höchste Punkt liegt auf 722 m.

💡

Ein bei Jung und Alt beliebtes Ausflugsziel ist der Forellenzirkus in St. Aegidi. Vor dem Hintergrund eines alten Sägewerkes aus 1820, schaffen die dressierten Forellen der Familie Luger (dank Regenwürmern als Belohnung) die unglaublichsten Kunststücke. Darüber hinaus kann man ein Sägewerk aus dem Jahr 1820 mit einem Venezianer-Sägegatter, sowie die sehr gut erhaltene Mühle und das renovierte Wohnhaus der Müllerfamilie besichtigen.

Anfahrt

Von Linz - B131 Aschacher Straße - B130 Nibelungen Straße - in Engelhartszell links auf Sauwald Straße bis St. Aegidi

Von Salzburg - über Wels - B134 - B130 Nibelungen Straße - über Engelhartszell

Wandern • Oberösterreich

Kulturweg am Attersee

Dauer
5:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
10 km
Aufstieg
140 hm
Abstieg
150 hm
Wandern • Oberösterreich

Plöckenstein

Dauer
5:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
10 km
Aufstieg
470 hm
Abstieg
470 hm
Wandern • Oberösterreich

Labyrinthweg

Dauer
3:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
9,8 km
Aufstieg
160 hm
Abstieg
160 hm

Bergwelten entdecken