Erlakogel (Schlafende Griechin)

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 3:00 h 6,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.110 hm 1.110 hm 1.517 m

Beim Betrachten der Oberösterreichischen Voralpen sticht die Silhouette des Erlakogels, der im Volksmund als "Schlafende Griechin" bekannt ist, sofort ins Auge. Ziel dieser Wanderung ist das Gipfelkreuz auf 1.575 m, von wo man einen großartigen Ausblick vom Dachstein bis zu den Berchtesgadener Bergen genießt.

💡

Da es unterwegs keine Hütten gibt, bieten sich die nächsten Einkehrmöglichkeiten in Ebensee und Rindbach.

Anfahrt

Mit dem Auto:
Westautobahn A1 Salzburg - Wien Abfahrt Regau --> B145 nach Ebensee.

Parkplatz

Beim Ausgangsort

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug:
Westbahnstrecke Salzburg - Wien bis Attnang-Puchheim --> auf der Salzkammergut-Strecke 170 Richtung Stainach Irdning bis zur Bahnhaltestelle Ebensee-Landungsplatz oder zum Bahnhof Ebensee.

Mit dem Flugzeug:
Linz-Hörsching Blue Danube Airport (80 km) oder Salzburg W.A. Mozart Airport (85 km).

Wandern • Oberösterreich

Hochlecken ab Kienklause

Dauer
3:18 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
8,7 km
Aufstieg
940 hm
Abstieg
790 hm

Bergwelten entdecken