Fuschl am See - Frauenkopf - Schober - Fuschl am See

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 4:00 h 7,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
640 hm 620 hm 1.306 m

Wer sich die Wanderung auf den Frauenkopf und den Schober von Fuschl am See in Salzburg aus vornimmt, wird es nicht bereuen: Glitzernd liegen einem Fuschlsee, Irrsee, Mondsee und weitere Salzkammergutseen zu Füßen, während sich die Salzkammergut Berge ringsum schier unendlich erstrecken. Die Tour ist von der Strecke her nicht allzu lang, es gibt allerdings seilversicherte Passagen, die Trittsicherheit erfordern.

💡

Das Gasthaus Wartenfels bietet sich für eine Rast an.

Anfahrt

Auf der B158 von Salzburg Stadt oder Bad Ischl nach Fuschl am See. Start ist bei der Bundesstraße östlich des Ortes.

Parkplatz

In Fuschl am See

Schoberhütte
Hütte • Salzburg

Schoberhütte (1.329 m)

Die Salzburger Schoberhütte steht auf dem Gipfel des Schobers, der auch Salzburger Schober oder Thalgauer Schober genannt wird. Gipfel und Hütte befinden sich auf der Grenze zwischen Salzburg und Oberösterreich in der Schafberggruppe, die zu den Salzkammergut-Bergen gehört. Dem Schober ist südlich der Frauenkopf, ein Nebengipfel, vorgelagert. Beide Gipfel bilden gemeinsam mit Schatzwand mit der über dem Mondsee aufragenden Drachenwand eine markante Geländekante zwischen Mond- und Fuschlsee. Die Hütte ist eine Notunterkunft ohne nennenswerten Komfort und dient als Zuflucht sowie Schutz im Fall von Wetterstürzen oder bei hereinbrechender Nacht.   
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger
Wandern • Oberösterreich

Schieferstein vom Hack

Dauer
3:45 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
7,3 km
Aufstieg
650 hm
Abstieg
650 hm

Bergwelten entdecken