Von Hallstatt auf den Plassen

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 7:00 h 15,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.500 hm 1.510 hm 1.931 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Eine anspruchsvolle Rundwanderung mit Einkehrmöglichkeit erwartet Unternehmungslustige auf der oberösterreichischen Seite des Dachsteingebirges im Inneren Salzkammergut: Von Hallstatt führt eine Tour auf den Plassen. Für die vielen Höhenmeter wird man mit einem tollen Ausblick belohnt.

💡

Im Salzbergwerk wird das Salz mithilfe von Wasser aus dem Gestein herausgelaugt. Das salzhaltige Wasser nennt man Sole ‒ daher auch die Bezeichnung Soleweg. Er verläuft entlang der Soleleitung, die ab 1597 aus 13.000 ineinander gesteckten Baumstämmen gebaut wurde und die Sole vom Salzbergwerk in die Saline nach Ebensee am Traunsee pumpt. Mittlerweile wurden die Holzrohre durch Kunststoffrohre ersetzt.

Anfahrt

Von Bad Ischl oder Stainach/Irdning über die B145 nach Hallstatt.

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Stainach-Irdning (Steiermark) und Attnang-Puchheim (Oberösterreich) mit der salzkammergutbahn nach Hallstatt

Bergwelten entdecken