1 Gipfel, 2 Länder und zig Seen

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 8:15 h 14,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
550 hm 1.440 hm 2.459 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Winters wie Sommers ist die Lungauer Kalkspitze (2.471 m) in den Schladminger Tauern mit ihrem breiten Bergrücken ein beliebtes Tourenziel. Auf den Gebirgstock im Salzburger Lungau geht es bei dieser wunderschönen alpinen Rundtour allerdings vom Nachbarland Steiermark aus, genau gesagt von der Ursprungalm südlich von Pichl-Preunegg.

💡

Wie wäre es damit, auch den zweiten Gipfel, die Steirische Kalkspitze, zu erklimmen? Lohnt sich, denn der Berg mit seinem blockigen Gipfelaufbau ist zwar niedriger, als der Nachbar, allerding auch deutlich anspruchsvoller und bietet sensationellen Ausblick. Am besten lassen sich beide Gipfel besteigen, wenn die Tour auf einen  2-Tages-Trip ausgeweitet wird. Dazu bietet sich eine Nacht in der Ignaz-Mattis-Hütte an. Die Alpenvereinshütte der Sektion Wien des Österreichischen Alpenvereins liegt herrlich über dem Nordufer des Unteren Giglachsees am Zentralalpenweg des ÖAV.

Anfahrt

Über die 8,5 Km lange Mautstraße vom Preuneggtal zur Ursprungalm fahren.

Parkplatz

Bei der Ursprungalm

Ignaz-Mattis-Hütte links oberhalb des Giglachsees
Hütte • Steiermark

Ignaz-Mattis-Hütte (1.986 m)

Die urige Ignaz-Mattis-Hütte (1.986 m) ist eine Schutzhütte des österreichischen Alpenvereins in den Schladminger Tauern und liegt über dem Nordufer des idyllischen Giglachsees in der Steiermark. Die Hütte ist ein optimaler Ausgangspunkt für Wander- und Mountainbike-Touren. Viele Gipfel, wie etwa die Vetternspitze (2.524 m), Kampspitze (2.390 m) oder die Steirische und Lungauer Kalkspitze (2.459 m bzw. 2.471 m) können von hier aus erklommen werden.
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Die Giglachseehütte am Giglachsee
Hütte • Steiermark

Giglachseehütte (1.955 m)

Die Giglachseehütte befindet sich, wie der Name schon sagt, gleich neben dem idyllischen Giglachsee und am Fuße der Steirischen Kalkspitze (2.459 m) in den Schladminger Tauern. Man kann die Hütte von mehreren Ausgangspunkten erreichen, all diese Routen eignen sich zudem ideal für einen Wanderausflug.  Durch ihre sehr gute Lage an mehreren Kurz- und Weitwanderwegen ist die Hütte eine perfekte Raststation für Wanderer und auch Mountainbiker. Es gibt in einige lohnenswerte Ziele in der Umgebung: Die Übergänge zum Duisitzkarsee oder zur Reinprechthütte sind nur zwei von insgesamt vielen.  Auch motivierte und erfahrene Gipfelstürmer kommen in der schönen Region voll auf ihre Kosten. Neben der Steirischen und Lungauer Kalkspitze (2.741 m) ist zum Beispiel auch die Rotmandlspitze (2.453 m) von hier aus zu erreichen.  
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken