Auf den Tressenstein

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 4:50 h 12,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
570 hm 570 hm 1.191 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour

Der Tressenstein im Ausseerland-Salzkammergut, hoch über dem Altaussee gelegen, gilt zwar als Vorberg zur markanten Trisselwand. Und doch ist die familienfreundliche Tour in der Steiermark auf den 1.201 m hohen Berg im Toten Gebirge in Österreich, zwischen Bad Aussee und dem Altausseer See, eine rundum beliebte Wanderung samt Einkehrmöglichkeit.

💡

Der 2013 neu errichetete Aussichtsturm hat auf dem Tressenberg Tradition: Denn schon Kaiserin Sissi begeisterte sich von hier oben aus für die Rundsicht über das Ausseerland. Auf ihre Anregung hin entstanden nicht nur breitere Weg hinauf, sondern auch eine 24 m hohe Aussichtswarte. Nach Umbauten und Abriss in der Folgezeit, sowie dem Neubau einer Sendestation in den 60er Jahren, erlaubt nun die dritte neue Warte in Form eines vierstöckigen, 14 m hohen Lärchenholzturms, eine beinahe 360° Rundumsicht mit einem der seltenen Blicke gleichzeitig auf Grundlsee und Altausseersee.

Anfahrt

Über die B145 nach Bad Altaussee fahren, weiter auf der Altausseestraße über Puchen nach Altaussee zum Westufer fahren.

Parkplatz

Am Westufer des Altauseer Sees.

Wandern • Salzburg

Landawirseen

Dauer
4:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
12 km
Aufstieg
630 hm
Abstieg
630 hm

Bergwelten entdecken