Mitteralm-Hinteralm

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 9:40 h 20,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.160 hm 1.160 hm 1.506 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Rundtour

Eine wahres Almenparadies erlebt man auf dieser Rundwanderung von und nach Hinterstein in der Nähe von Bad Ischl. Auf 1160 Höhenmetern kreuzt man Hohenaualm, Halbweghütte, Mitteralm, Hinteralm und Rettenbachalm - zahlreiche Möglichkeiten also, eine gemütliche Rast einzulegen und die idyllische Natur des oberösterreichischen Toten Gebirges zu genießen.

💡

Die Rettenbachalm ist ganzjährig geöffnet und auch im Winter Ausgangspunkt für Schitouren und Schneeschuhwanderungen. Außerdem gibt es eine 10 km lange Langlaufloipe. 

Anfahrt

Autobahn A 1 (Westautobahn) - Abfahrt Regau. Bundesstraße B 145 Richtung Bad Ischl. Vorbei an Gmunden am Traunsee entlang und durch die Ortschaften Altmünster und Ebensee bis Bad Ischl.

Parkplatz

Parkplatz in Hinterstein

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis Bad Ischl - für die Westbahnbenutzer ist der Umsteigebahnhof Attnang-Puchheim. 

Rettenbachalm
Hütte • Oberösterreich

Rettenbachalm (630 m)

Die Rettenbachalm (630 m) in Oberösterreich ist im Sommer und Winter ein beliebtes Ausflugsziel. Besonders im Winter besticht das Langlaufparadies Rettenbachalm durch das traumhafte Ambiente der einst größten Niederalm des Salzkammergutes und durch seine Schneesicherheit. Die Mentaloase Rettenbachalm bietet in der nahen Umgebung lohnende Wanderungen und ist Ausgangspunkt für viele Schneeschuh- und Skitouren. 
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken