16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Kaiserauer Kreuzkogel

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
6:00 h
Länge
9,3 km
Aufstieg
920 hm
Abstieg
920 hm
Max. Höhe
2.003 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Auf dieser lohnenden Wanderung erklimmt man den Kreuzkogel in den Ennstaler Alpen auf 2.025 m. Von der Sportalm geht es über die idyllische Scheibleggerhochalm zum Gipfel - der Weg wird dabei durchaus auch anspruchsvollen GeherInnen gerecht und lockt auf der ganzen Strecke mit toller Aussicht ins steirische Berg und Tal. Auf dem Rückweg kann man bei der ganzjährig geöffneten Klinke-Hütte (1.486 m) einkehren.

💡

Im Nationalpark Gesäuse gibt es noch sehr viele weitere tolle Touren zu entdecken: z.B. auf den Reichenstein (2.251 m). 

Anfahrt

Von Süden
Über die Autobahnabfahrt Trieben (A9 Pyhrnautobahn) über die Kaiserauer Landesstraße in 10 Minuten erreichbar. 

Von Norden
Über die A9 Pyhrnautobahn. Von der Ausfahrt Ardning der Gesäuse-Bundesstraße B146 folgen und rund 10 km bis Admont. Von dort aus ist die Kaiserau über die Kaiserauer Landesstraße in 10 Minuten erreichbar. 

Von Nord-Osten
Über Amstetten, Weyer und St. Gallen nach Admont, von Osten über Eisenerz und das Gesäuse. 

Parkplatz

Parkplatz Sportalm auf der Kaiserau.

Bergwelten entdecken