16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Almkogel von Tauplitz aus

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
8:00 h
Länge
21,6 km
Aufstieg
1.420 hm
Abstieg
1.410 hm
Max. Höhe
2.104 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Wer im Sommer die Steiermark beim Wandern erkunden will, ist im Toten Gebirge an der Grenze zwischen Ausseerland-Salzkammergut und der Region Schladming-Dachstein gut aufgehoben.

Eine eigentlich leichte, aber sehr lange und daher mittelschwere Rundtour führt von Tauplitz über ein riesiges Almplateau auf den Almkogel, wo sich eine Weltklassepanoramasicht bietet.

💡

Wem die Wanderung noch nicht lang genug ist, der kann in unmittelbarer Nähe des Almkogels noch einige andere Gipfel erreichen, etwa den Gamsstein oder den Schneeschlitzspitz.

Anfahrt

Über die Salzkammgut Bundesstraße B145 bis Tauplitz, in den Ort abzweigen.

Parkplatz

Parkmöglichkeiten am Parkplatz der Tauplitz Seilbahnen oder im Ort. Auch weiter drinnen Richtung Talschluss befinden sich noch einige wenige Parkbuchten.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn zum Bahnhof Tauplitz. Von dort eventuell mit dem Bus oder gleich zu Fuß zum Ausgangspunkt.

Bergwelten entdecken