Auf die Reiteralm

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 4:30 h 9,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
560 hm 570 hm 1.714 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
November bis März
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
Wandern • Kärnten

Predigerstuhl

Anspruch
T1
Länge
9,1 km
Dauer
4:30 h
Das gesamte Gebiet der Reiteralm in der Steiermark ist als beliebte Wanderregion bekannt. Diese schöne und angenehme Wanderung zur Reiteralm im Dachsteingebirge verläuft großteils auf Schotterwegen, über Schipisten und auf Wanderwegen.

Das großartige Panorama des Dachsteingebirges begleitet einen während der gesamten Strecke. Mitten auf einer Piste gelegen, lädt die Reiteralm mit ihrer großen Terrasse und den Liegestühlen zum Sonnen ein, auch regionale Schmankerln werden angeboten. 
💡
Gediegen speisen und übernachten kann man im ****Almhotel Edelweiss hoch über Schladming. Während die Kinder sich mit dem umfangreichen Unterhaltungsprogramm die Zeit vertreiben können, lädt die Wellness Oase ältere Generationen zum Entspannen ein. Viele unterschiedliche Schlafmöglichkeiten – Chalets, Hütten und Zimmer – bieten sich an.

Anfahrt

Über Ennstaler Straße nach Pichl fahren

Parkplatz

Parkmöglichkeiten in Pichl/Enns
Reiteralm Hütten
Hütte • Steiermark

Reiteralm Hütten (1.200 m)

Das Almdorf Reiteralm auf 1.200 m Seehöhe, inmitten der einzigartigen und idyllischen Bergwelt der Niederen Tauern in der Steiermark, umgeben von duftenden Almwiesen und ursprünglichen Wäldern, bietet einen unvergesslichen Hüttenurlaub. Das Almdorf ist beliebt bei Familien, Paaren und sportbegeisterten Gästen. Das Hüttendorf mit seinen Komfort-Almhütten und Premium-Chalets liegt hoch über Schladming im Ennstal.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Salzburg

Rundweg Zaim

Dauer
4:20 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
11,6 km
Aufstieg
440 hm
Abstieg
440 hm
Wandern • Kärnten

Hochpalfennock

Dauer
4:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
9,4 km
Aufstieg
450 hm
Abstieg
450 hm
Wandern • Steiermark

Roßbrand über Steinalm

Dauer
4:15 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
9,4 km
Aufstieg
940 hm
Abstieg
– – – –

Bergwelten entdecken