Leiser Berge

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 3:30 h 8,4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
200 hm 320 hm 479 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit

Kurze und sehr einfache Wanderung über die Leiser Berge in der niederösterreichischen Region Korneuburg. Lohnende und entspannte Tour mit toller Aussicht auf das Weinviertler Hüggelland und das Karpatenvorland.

💡

Wer am Weg Hunger verspürt und eine Pause machen möchte, der sollte in der Buschberghütte einkehren.

Anfahrt

Von Norden/Süden
Über die B6 von Laa an der Thaya oder Korneuburg nach Klement.

Von Osten/Westen
Über die B40 von Mistelbach oder Hollabrunn nach Ernstbrunn und im Kreisverkehr Richtung Norden nach Klement

Parkplatz

Oberleiser Berg

Öffentliche Verkehrsmittel

​Mit der „Leiser-Berge-Erlebnisbahn“ gelangt man über Ernstbrunn und mit dem Naturparkbus bis zum Ausgangspunkt Parkplatz am Oberleiser Berg. 

Buschberghütte
Hütte • Niederösterreich

Buschberghütte (480 m)

Die Buschberghütte liegt im Weinviertel in den Leiser Bergen und ist die Alpenvereinshütte mit der geringsten Seehöhe. Zum Vergleich: Die Erzherzog-Johann-Hütte im Glocknergebiet auf 3.451 m ist die höchstgelegene Hütte. Vom Gipfel des Buschbergs, der nur fünf Gehminuten entfernt liegt, sieht man über das Wiener Becken bis zu Schneeberg und Rax. Am Gipfel befindet sich eine Radarstation der Austro Control für die Zivilluftfahrt, in der Nähe eine Radarstation des Bundesheeres. Besonders gern wird die Hütte in Niederösterreich von Wanderern, Mountainbikern und Familien mit Kindern aufgesucht.  
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Niederösterreich

Flusslehrpfad Kamp

Dauer
3:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
8,3 km
Aufstieg
146 hm
Abstieg
114 hm

Bergwelten entdecken