Dachsteinblick bei Brennerin

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 6:30 h 8,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.040 hm 130 hm 1.581 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Wandern • Oberösterreich

Dürres Eck

Anspruch
T2
Länge
10,6 km
Dauer
6:15 h

Am schönen Attersee bei Steinbach in Oberösterreich begibt man sich auf eine mittelschwere aussichtsreiche und genüssliche Wanderung über das Hochleckenhaus Schutzhaus zum Dachsteinblick bei der Brennerin.

💡

Nach der Tour ist an sommerlichen Tagen der Besuch im Solarbad in Steinbach/Seefeld eine willkommene Abkühlung und Plantschen für Groß und Klein angesagt. Mit sogar einem solar beheiztem Schwimmbecken und weiteren tollen Angeboten lässt sich hier nicht nur ein Sommernachmittag gemütlich verbringen.
 

Anfahrt

A1 Schörfling am Attersee - B152 bis Steinbach am Attersee - Großalmstraße - Gh. Kienklause

Hochleckenhaus
Hütte • Oberösterreich

Hochleckenhaus (1.572 m)

Das Hochleckenhaus (1.572 m) steht im Höllengebirge im oberösterreichischen Salzkammergut. Das Schutzhaus wird von der Familie Auinger bewirtschaftet und gilt als sehr familienfreundliches Tourenziel. Namensgeber und Hausberg ist der Hochleckenkogel, umgangssprachlich auch Hochlecken genannt. Das Höllengebirge und das Haus zieht Wanderer, Kletterer, Skitourengeher und Schneeschuh-Wanderer an. Geklettert wird rund um das Hochleckenhaus an Adlerspitz, Steinerne Mandln, Aurachkarplatten oder Neunkirchner Turm. Und es gibt lohnenswerte Skitouren auf Salzberg, Dachsteinblick, Jägerköpfl, Aurachkarkogel. Steilabfahrten durch das Aurachkar und den Steinbacher Pfaffengraben in das Weißenbachtal. 
Geöffnet
Apr - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Oberösterreich

Von Klaus auf den Spering

Dauer
7:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
6,2 km
Aufstieg
1.130 hm
Abstieg
– – – –

Bergwelten entdecken