Wiener Stadtwanderweg 4

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 2:00 h 6,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
220 hm 220 hm 447 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Zu jeder Jahreszeit ist diese Rundtour, die ausschließlich auf Wiener Stadtgebiet verläuft, vor allem bei Schönwetter ein Erlebnis und bietet viele herrliche Ausblicke. Man wandert durch den Dehnepark, den Gemeindewald, rastet auf schönen Wiesen und am idyllischen Silbersee und genießt einen Rundumblick von der Spitze der Jubiläumswarte, die allerdings in den Wintermonaten geschlossen ist. Am Ende darf man sich mit einer Einkehr beim Ausgangs- und Endpunkt, dem „Fuhrmannhaus“ belohnen.

💡

Der Dehnepark ist eigentlich ein großer, durch die verschiedenen Tempelchen, Grotten und Pavillons sehr romantischer Wald, in den Tiefen des Rosentales gelegen. 1791 als Landschaftspark im Wienerwald angelengt, erwarb 1969 die Gemeinde Wien einen verwilderten Park und machte ihn ab 1973 der Öffentlichkeit zugänglich. Die neugotische, damals absichtlich als Ruine errichtete Villa aus dem 18. Jahrhundert, verfällt mittlerweile tatsächlich zur Ruine und ist mit einem Zaun abgesichert, da das Betreten lebensgefährlich wäre.

Wandern • Niederösterreich

Eichkogel

Dauer
2:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
5,9 km
Aufstieg
170 hm
Abstieg
160 hm

Bergwelten entdecken