16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Wallfahrerweg Tag 1

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
12:45 h
Länge
44,2 km
Aufstieg
1.190 hm
Abstieg
970 hm
Max. Höhe
591 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Der Mariazellerweg bzw. Österreichische Weitwanderweg 06 führt von verschiedenen Bundesländern Österreichs zur berühmten Wallfahrtsbasilika im steirischen Mariazell. Von der Bundeshauptstadt Wien schafft man den Wiener Wallfahrerweg oder Wiener Mariazellerweg in drei bis vier Tagen. Hier wird die leicht zu bewältigende erste Tagesetappe von Perchtoldsdorf nach Kaumberg vorgestellt.

💡

Wer nur die erste Tagesetappe zurücklegen möchte, kann in Kaumberg den Bus zurück nach Wien nehmen.

Anfahrt

Ob aus Wien über die Südost-Tangente (A 23), aus dem Osten über die S1, von der Westautobahn (A 1) über die Außenringautobahn (A21) oder aus dem Süden Österreichs über die Südautobahn A 2 - die Zufahrt nach Perchtoldsdorf erfolgt auf der A21 über die Ausfahrt „Brunn am Gebirge". „Herzogsburg und Wehrturm von Perchtoldsdorf" sind auf großen Schautafeln an den Autobahnen eine unwiderstehliche Aufforderung, die Abfahrt nach Perchtoldsdorf zu nehmen. Ab der Ausfahrt Autobahn sind die Straßen nach Perchtoldsdorf gut ausgeschildert.

Öffentliche Verkehrsmittel

Perchtoldsdorf ist über Liesing mit den VOR-Buslinen 256 (Liesing – Gießhübl über Marktplatz Perchtoldsdorf) und 259 (Liesing – Rodaun – Perchtoldsdorf/Spitalskirche – Brunn – Mödling) erreichbar.

Bergwelten entdecken