Großer Hafner - Etappe 1: Zum Gipfel

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 5:30 h 10 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.530 hm 710 hm 3.072 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour

Wer einen unvergletscherten Weg auf einen Dreitausender in der Ankogelgruppe in Kärnten sucht, der ist mit Großem Hafner mit der Übernachtungsmöglichkeit auf der Kattowitzer Hütte bestens beraten. Eine mittelschwere Tour im Maltatal mit reichlichen Panoramen zu den nächsten höheren Zielen.

💡

Bei der Hin- oder Rückfahrt sollte man sich das künstlerische Städtchen Gmünd in Kärnten nicht entgehen lassen. Die mittelalterliche Burganlage mit Stadtmauer und das neue Schloss Lodron, wie auch die Pfarrkirche sind einen Besuch wert. Bei hervorragender kärtner Gastronomie und Gastfreundschaft lässt sich hier jede Pause gemütlich verbringen. Das Porsche Automuseum ist das ultimative Ausweichziel für Schlechtwettertage.

Die Nordflanke des Großen Hafners ist seit 1991 Teil des Nationalparks Hohe Tauern.

Am Aufstiegsweg geht man beim Ende der Forststraße an einem Holzstoß vorbei. Alle Bergwanderer, die die Kattowitzer Hütte als Ziel haben werden gebeten, einige Scheite Holz mitzunehmen, da die Hütte ausschließlich von einem Holzofen betrieben wird und es keine andere Möglichkeit zum Bergtransport gibt. Die freundlichen Hüttenwirte zeigen sich übrigens stets auf die eine oder andere Weise für die Mithilfe erkenntlich.

Anfahrt

A10 - Gmünd - Maltatal - Parkplatz der Kattowitzer Hütte nach einer Brücke

Kattowitzer Hütte
Hütte • Kärnten

Kattowitzer Hütte (2.320 m)

Die Kattowitzer Hütte (2.320 m) steht in der Ankogel-Gruppe in den Hohen Tauern in Kärnten. Sie hat ihren lawinengeschützten Platz im Ochsenkar am Fuß des Großen Hafners und südöstlich des Kölnbreinspeichers. Das 1930 eröffnete Schutzhaus konnte sich seinen Charme aus den Erbauungstagen erhalten. So sind die Zimmer nach oberschlesischen Städten benannt. Lohnenswerte Ziele, die von der Hütte aus erreichbar sind, sind der Große Hafner und der auf unmarkiertem Weg zu besteigende Kleine Hafner, der Weinschnabel und die Überschreitungen in die Nachbartäler Pöllatal und oberstes Murtal. Neben Hochtouren-Gehern und Wanderern steuern auch Kletterer die Kattowitzer Hütte an. Nur wenige Gehminuten entfernt, befindet sich ein Klettergarten. Alle Routen sind mit Umlenkhaken zum Toprope-Klettern ausgerüstet.
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Oberösterreich

Sarstein Überschreitung

Dauer
6:00 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
12 km
Aufstieg
1.430 hm
Abstieg
1.220 hm
Wandern • Kärnten

Spielmann

Dauer
6:00 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
10 km
Aufstieg
1.150 hm
Abstieg
80 hm
Wandern • Oberösterreich

Auf das Dachsteinplateau

Dauer
6:30 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
9,2 km
Aufstieg
1.473 hm
Abstieg
332 hm

Bergwelten entdecken