Tullingeralm

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 5:15 h 12,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
940 hm 1.090 hm 1.720 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Familientour

Von Alm zu Alm wandern und dabei die Seele baumeln lassen: Das kann man in der Steiermark und insbesondere in den Ennstaler Alpen in der Hochsteiermark hervorragend.

Eine mittelschwere Tour führt Wanderlustige auf die Tullingeralm, die sich auch nach belieben abkürzen lässt. 

💡

Beim Gasthof Pichlerhof kann man nach der Wanderung einkehren und sich mit Köstlichkeiten aus der Region bewirten lassen.

Anfahrt

Aus dem steirischen Ennstal über Hieflau bzw. aus dem Murtal über den Präbichl auf der B115 nach Eisenerz, und über das Krumpental zum Parkplatz auf 1.040 m, etwa 1 km vor der Gemeindealm.

Parkplatz

Parkplatz an der Straße 1.040 m, Nähe Pichlerhof.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis Leoben und mit dem Bus (Linie 820) über den Präbichl nach Eisenerz. Oder mit der Ennstalbahn zum Bahnhof Hieflau und weiter mit dem Bus nach Eisenerz. Dann mit dem Taxi zum Ausgangspunkt in die Ramsau, ca. 6 km.

Wandern • Steiermark

Hochturm

Dauer
5:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
11,5 km
Aufstieg
830 hm
Abstieg
830 hm
Wandern • Steiermark

Auf das Himmeleck

Dauer
5:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
13,2 km
Aufstieg
890 hm
Abstieg
890 hm
Wandern • Steiermark

Großer Schober

Dauer
5:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
10,8 km
Aufstieg
1.020 hm
Abstieg
1.020 hm
Wandern • Steiermark

Himmeleck

Dauer
5:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
13,2 km
Aufstieg
1.020 hm
Abstieg
1.020 hm

Bergwelten entdecken