16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Rundweg Hinterwössen

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
1:30 h
Länge
5,2 km
Aufstieg
200 hm
Abstieg
210 hm
Max. Höhe
810 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis November
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige
Auf diesem Rundweg in Bayern erkundet man auf Umwegen jenen Teil von Hinterwössen der zu Unterwössen gehört. Das Örtchen ist zwar klein aber aufgrund seiner Beschaulichkeit und Lage im schönen Achental ein beliebter Tourismusort.

Man wandert meist eben dahin und nur in leichten Anstiegen aufwärts von wo man einen traumhaften Ausblick auf das Hochtal hat. Durch Wald und über eine Wiese führt diese Tour in den Chiemgauer Alpen wieder zurück. 
💡
Einkehren kann man im Gasthof und Hotel Sonnenbichl. Dort werden u.a. auf der sonnigen Terrasse österreichische und internationale Speisen serviert. Besonderes Augenmerk liegt auf der ungarischen Küche die sich dort auch genießen lässt.

Anfahrt

Aus Richtung München auf der Bundesautobahn München-Salzburg (A8) bis nach Grabenstätt (Ausfahrt Nr. 109), weiter Richtung Marquartstein und auf der gut ausgebauten Deutschen Alpenstraße (B 305) nach Oberwössen und von dort abzweigen nach Hinterwössen.

Parkplatz

Parkplatz in Hinterwössen (660 m).

Öffentliche Verkehrsmittel

Hauptstrecke München-Salzburg, Bahnhof Prien am Chiemsee, Weiterfahrt mit Oberbayernbus 9505 Richtung Reit im Winkl.

Bergwelten entdecken