Koralm Kristall Trail - Zubringerweg: Wolfsberg - Pomswasserfall - Koralpenschutzhaus

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 4:30 h 15,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.630 hm 130 hm 2.064 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
Wunderschöne Aussichten über die Almen und weiten Landschaft des Lavanttales bietet diese anspruchsvolle Wanderung von der Altstadt Wolfsberg zum Koralpenhaus.
Mit dem Pomswasserfall hat man ein besonderes und idyllisches Wassererlebnis inmitten der herrlich grünen Kärntner Natur entlang des Weges.
Auch an Einkehrmöglichkeiten mangelt es nicht. Das ist bei 1.675 zu überwindenden Höhenmetern im Aufstieg auch gut so – eine Stärkung mit einer regionaltypischen Lavanttaler Jause kann hier nicht schaden. 
Die Tour ist ein Zubringerweg zum bekannten Koralm Kristall Trail, der Etappenwanderung entlang der Grenze zwischen Steiermark und Kärnten.
 
💡
Im Lavanttal gibt es einige Schlösser zu besichtigen, so auch das Schloss Wolfsberg, welches das Wahrzeichen der Stadt ist. Dieses ist ganzjährig öffentlich zugänglich, ist zu Fuß vom Ort aus zu erreichen und bietet ein Restaurant. Übrigens können im Schloss auch private Feste bis zu Trauungen gefeiert werden.

Anfahrt

Von Graz/Klagenfurt - A2 Abfahrt Wolfsberg Nord - rechts abbiegen B70 - Grazer Straße - Spanheimer Straße -Kreisverkehr Richtung Altstadt/Zentrum - Johann-Offner-Straße, Getreidemarkt

Parkplatz

In der Stadt Wolfsberg

Öffentliche Verkehrsmittel

Juli/August Wanderbus/Postbus zum Koralpenparkplatz
Koralpenhaus
Hütte • Kärnten

Koralpenhaus (1.966 m)

Egal ob als Stützpunkt für mehrere Tage oder nur als Zwischenstation – das erstklassig ausgestattete Koralpenhaus (1.966 m) auf der Kärntner Koralpe unterhalb der Goldhauben ist im Sommer wie im Winter gleichermaßen beliebt. Im Winter ob seiner Lage direkt an der Wasserhangabfahrt bei Alpinskifahrern, Tourengehern und Schneeschuhwanderern. Direkt vor der Hütte beginnt zudem eine 3 km lange Rodelbahn. Im Sommer genießen wiederum Wanderer das weitläufige Almgebiet sowie von der Terrasse aus das herrliche Panorama – man blickt über das Lavanttal bis zu den Karawanken und den Julischen Alpen. Bei klarer Sicht sieht man vom nahegelegenen Gipfel, den man in wenigen Minuten erreicht, sogar bis zum Großglockner.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Steiermark

Hämmerkogel

Dauer
5:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
15,9 km
Aufstieg
1.240 hm
Abstieg
1.240 hm

Bergwelten entdecken