Koralm Kristall Trail - Etappe 7: St. Vinzenz - Dreieckhütte - Steinberger Hütte - Koralpenparkplatz

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 6:30 h 20,4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.120 hm 590 hm 2.044 m

Die siebte Etappe des Koralm Kristall Trails ist eine wunderschöne Wanderung in den Lavanttaler Alpen, die im Grenzgebiet zwischen dem Kärntner Lavanttal und der Südweststeiermark verläuft. Unterwegs bieten sich zahlreiche Einkehrmöglichkeiten und man kann geheimnisvolle Felsformationen wie den Luckerten Felsen bewundern. Im ehemaligen Glasbläserdorf St. Vinzenz informieren zahlreiche Tafeln über die glorreiche Vergangenheit der Glas- und Spiegelerzeugung in der Gegend.

💡

Neben zahlreichen anderen Einkehrmöglichkeiten bietet sich die Dreieckhütte auf der Dreieckalm für eine Rast an. Sie ist von Mitte Mai bis Mitte September geöffnet und man bekommt köstliche Spezialitäten wie Kübelfleisch, Speck, Hauswürstel, Butter, Käse und Speck sowie Brot und Mehlspeisen serviert. Übernachtungen sind möglich.

Anfahrt

Über die A2
Abfahrt St Andrä - beim Kreisverkehr die erste Ausfahrt, nach 350 m links abbiegen Richtung St. Paul/Lavamünd. Am Ortsende von Lavamünd links abbiegen auf die B69 (Sobother Landesstraße). Weiter über das Koglereck bis zum Sobother Stausee. Beim Sobother Stausee links abbiegen (Hinweistafel St. Vinzenz vier km).

Parkplatz

In St. Vinzenz

Koralpenhaus
Hütte • Kärnten

Koralpenhaus (1.966 m)

Egal ob als Stützpunkt für mehrere Tage oder nur als Zwischenstation – das erstklassig ausgestattete Koralpenhaus (1.966 m) auf der Kärntner Koralpe unterhalb der Goldhauben ist im Sommer wie im Winter gleichermaßen beliebt. Im Winter ob seiner Lage direkt an der Wasserhangabfahrt bei Alpinskifahrern, Tourengehern und Schneeschuhwanderern. Direkt vor der Hütte beginnt zudem eine 3 km lange Rodelbahn. Im Sommer genießen wiederum Wanderer das weitläufige Almgebiet sowie von der Terrasse aus das herrliche Panorama – man blickt über das Lavanttal bis zu den Karawanken und den Julischen Alpen. Bei klarer Sicht sieht man vom nahegelegenen Gipfel, den man in wenigen Minuten erreicht, sogar bis zum Großglockner.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Kärnten

St.Pauler Rundweg

Dauer
6:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
15 km
Aufstieg
860 hm
Abstieg
860 hm

Bergwelten entdecken