Salzburger Almenweg – Etappe 25: Oberhütte bis Forstau

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 4:00 h 13,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
470 hm 1.400 hm 1.874 m

Die lange Almstraße zum Ziel: Die 25. Etappe auf dem Salzburger Almenweg ist mit 13 Kilometern zwar lang, aber nicht besonders schwer. Von der Oberhütte (Schladminger Tauern) zur Vögeialm geht es ständig bergab, der restliche Weg bis Forstau ist flach bis leicht fallend. Der höchste Punkt dieser Etappe liegt auf 1.869 m.

💡

In Forstau kann man das Europa-Biotop und den Skulpturenpark bei der Fallhausalm besichtigen.

Oberhütte am See
Hütte • Salzburg

Oberhütte am See (1.860 m)

Die Oberhütte am See (1.860 m) liegt nur wenige Meter oberhalb des Oberhüttensees in den Schladminger Tauern, nahe der Grenze Steiermark und Salzburger Lungau. Die urige Hütte ist in Privatbesitz und zaubert aufgrund der eigenen Viehwirtschaft täglich frische Milch und Käse-Zubereitungen. An heißen Sommertagen ist der See eine willkommene Abkühlung. Die Hütte selbst ist eine beliebte Rast bei einer Durchquerung der Schladminger Tauern, der Besteigung der Steirischen oder Lungauer Kalkspitze oder bei Mountainbikern entlang des Stoneman Taurista nach Obertauern.
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Salzburg

Essersee Runde

Dauer
4:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
13,4 km
Aufstieg
600 hm
Abstieg
600 hm
Wandern • Salzburg

Hirschwandsteig

Dauer
4:20 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
10,5 km
Aufstieg
500 hm
Abstieg
510 hm
Wandern • Bayern

Högler Rundwanderweg

Dauer
4:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
14,4 km
Aufstieg
441 hm
Abstieg
441 hm

Bergwelten entdecken