Salzburger Almenweg – Etappe 11: Angertal - Bockhartsee - Sportgastein

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 6:00 h 11,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.110 hm 740 hm 2.245 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Den Tauern ganz nah ist man auf der elften Etappe auf dem Salzburger Almenweg. Vom Angertal geht es über Wald- und Almwege in luftigen Höhen (bis 2.237 m) nach Sportgastein. Unterwegs bieten sich herrliche Ausblicke auf die Gipfel der Goldberg- und Ankogelgruppe.

💡

In Bad Gastein kann man das Gasteiner Museum, die Montansiedlung Alt Böckstein und die Wallfahrtskirche „Maria zum guten Rat“ in Böckstein besichtigen. Aber auch ein Besuch der Felsentherme Gastein ist empfehlenswert.

Anfahrt

Angertal

Parkplatz

Angertal

Öffentliche Verkehrsmittel

Postbusverbindung nach Angertal

Bockhartseehütte
Hütte • Salzburg

Bockhartseehütte (1.950 m)

Die Bockhartseehütte liegt auf 1.950 m Seehöhe hoch über dem Böcksteiner Nassfeld. Die Gasteiner Alpenstraße verbindet die Täler des Gasteinertales mit dem Nassfeld, einer wunderschön gelegenen Hochebene mitten im Herzen des Nationalparks Hohe Tauern. Die Bockhartseehütte ist über die Sommermonate geöffnet und für Natur- und Wanderliebhaber sowie für Familien ein besonderes Erlebnis. Der umliegende, gleichnamige Bergsee, regionale Schmankerln und das einzigartige Panorama der Hohen Tauern laden Jeden zum Verweilen und Genießen ein.  
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Kärnten

Korntauern - Runde

Dauer
6:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
11,9 km
Aufstieg
855 hm
Abstieg
1.495 hm
Wandern • Steiermark

Obertaler Almenrunde

Dauer
6:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
11 km
Aufstieg
984 hm
Abstieg
854 hm
Wandern • Tirol

Rundtour Spitzköfele

Dauer
6:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
11,9 km
Aufstieg
1.150 hm
Abstieg
1.150 hm

Bergwelten entdecken