Salzburger Almenweg – Etappe 9: Biberalm - Leidalm - Schlossalm

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 4:30 h 9,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
710 hm 390 hm 2.058 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Romantisch zu Hoch- und Niederalmen geht es auf der neunten Etappe auf dem Salzburger Almenweg. Von der Biberalm bis zur Schlossalm Bergstation in 2.070 m Höhe und mit der Seilbahn kommt man wieder zurück ins Tal. Eine wunderschöne Etappe durch die idyllische Almwelt der Goldberggruppe.

💡

Einkehrmöglichkeiten gibt es hier: Biberalm, Schmaranzalm, Fundner Heimalm, Neudeggalm, Brandner Hochalm und Bergstation Schlossalmbahn.

Anfahrt

Bad Hofgastein

Parkplatz

Bahnhof Bad Hofgastein

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Bad Hofgastein <br><br>
Schlossalm Bergbahn

Biberalm
Hütte • Salzburg

Biberalm (1.734 m)

Die urige, komplett aus Rundholz gebaute Biberalm, liegt auf 1.734 m Höhe und überblickt das wunderschöne Gasteinertal in Salzburg. Die Alm ist ein schönes Ziel und ein willkommener Rastpunkt für Wanderer und Mountainbiker in der Goldberg-Gruppe. Der Zustieg vom Parkplatz beim Brandebengut (die Biberalm ist ebenfalls im Besitz der Familie Gruber) führt vorbei an der Hubertuskapelle in zwei Stunden zur Alm. Für Mountainbiker ist die Waldstraße zur Biberalm sehr gut zu befahren (Forststraße, leicht). 
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Steiermark

Jungfrauensteig-Runde

Dauer
4:33 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
8 km
Aufstieg
682 hm
Abstieg
682 hm

Bergwelten entdecken