3 Tage Almenweg: Etappe 24-26

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 10:15 h 31,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
800 hm 1.620 hm 2.088 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Der Fernwanderweg „Salzburger Almenweg“ erstreckt sich über 350 km durch die Pongauer Bergwelt im Salzburger Land. Auf dieser mittelschweren Wanderung werden drei Etappen des Almenweges zurückgelegt: Von Obertauern (1.665 m) geht es in die unberührte Hochgebirgswelt zur Oberhütte (1.860 m) am See, wo man den Tag auf der Terrasse ausklingen lassen kann. Nach einer Übernachtung auf dieser Hütte geht es am nächsten Tag über die Vögeialm (1.869 m) nach Forstau und von dort nach Radstadt.

💡

Einkehrmöglichkeiten unterwegs: Dikt'n Alm, Flubachalm, Hochalm, Weningeralm, Oberhütte, Vögeialm, Fallhausalm, Winklhütte.

Öffentliche Verkehrsmittel

Man kommt bequem mit dem Wanderbus Salzburger Sportwelt mit Gästekarte um 1 € nach Obertauern.

Oberhütte am See
Hütte • Salzburg

Oberhütte am See (1.860 m)

Die Oberhütte am See (1.860 m) liegt nur wenige Meter oberhalb des Oberhüttensees in den Schladminger Tauern, nahe der Grenze Steiermark und Salzburger Lungau. Die urige Hütte ist in Privatbesitz und zaubert aufgrund der eigenen Viehwirtschaft täglich frische Milch und Käse-Zubereitungen. An heißen Sommertagen ist der See eine willkommene Abkühlung. Die Hütte selbst ist eine beliebte Rast bei einer Durchquerung der Schladminger Tauern, der Besteigung der Steirischen oder Lungauer Kalkspitze oder bei Mountainbikern entlang des Stoneman Taurista nach Obertauern.
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Oberösterreich

Erlebnisweg Kaolinum

Dauer
9:26 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
25,7 km
Aufstieg
734 hm
Abstieg
734 hm

Bergwelten entdecken