16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Rundtour Sellrain - Etappe 1: Praxmar - Zischgeles - Pforzheim Hütte

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T4 schwierig
Dauer
6:15 h
Länge
9,2 km
Aufstieg
1.348 hm
Abstieg
725 hm
Max. Höhe
2.923 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Im hochalpinen Gelände bewegt sich der Bergsteiger auf der Rundtour Sellrain in den Stubaier Alpen in Tirol. Die erste Etappe führt vom Alpengasthof Praxmar (1.680 m) bis zur Pforzheimer Hütte (2.308 m). Die Gipfelüberschreitung des Zischgeles (3.004 m) ist ein wunderschönes Erlebnis und bietet herrliche Ausblicke in die mächtige Tiroler Bergwelt. Oben angekommen, kann man in der Pforzheimer Hütte wohlverdient die Sonnenterrasse genießen.

💡

Die Pforzheimer Hütte (2.308 m) ist für ihre gute Küche bekannt. Ein Geheimtipp ist der Birnen-Walnuss-Schmarrn, der von der Wirtin höchstpersönlich zubereitet wird.

Anfahrt

Von München über Garmisch Partenkirchen, Zirl und Kematen ins Sellraintal nach Gries im Sellrain und weiter nach Praxmar.   Von Stuttgart über Ulm und Füssen zum Fernpass, weiter über Hainigerberg zum Ochsengarten und über den Kühtai ins Sellraintal nach Gries im Sellrain und weiter nach Praxmar.

Von Südtirol über den Brenner nach Innsbruck, Zirl und Kematen ins Sellraintal nach Gries im Sellrain und weiter nach Praxmar.

Parkplatz

Kostenfreies Parken am Alpengasthof Praxmar.

Öffentliche Verkehrsmittel

Für eine möglich Abreise aus Praxmar:

Internationale Bahnverbindungen bis Innsbruck oder Ötztal Bahnhof weiter mit dem Linienbus nach Sellrain.

Busfahrplan unter www.vvt.at

Bergwelten entdecken