Anzeige

SHR im Winter: Die Sellrainer Hüttenrunde

Tourdaten

Anspruch
WT2 mäßig
Dauer
26:30 h
Länge
61,3 km
Aufstieg
4.627 hm
Abstieg
4.270 hm
Max. Höhe
2.886 m

Details

Beste Jahreszeit: Februar bis April
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Mittelschwere Schneeschuhtour von Sellrain auf Sellrainer Hüttenrunde (2.886 m). Die beliebte Sellrainer Hüttenrunde ist im Winter ein besonderes Erlebnis. Mit Schneeschuhen geht es auf mittelschweren Routen in acht Tagen durch die Sellrainer Berge. Sie werden begrenzt vom Inntal im Norden, dem Ötztal im Westen und dem Wipp- und Stubaital im Osten. Im Süden sorgen die Stubaier- und Ötztäler Alpen für eine prächtige Kulisse. Die Ruhegebiete im Sellrain wurden in den 1980er Jahren ausgewiesen, um die Erschließung durch Lifte und Straßen im Alpenraum einzudämmen. In dieser wilden Naturlandschaft leben unter im Winter Steinböcke, Gämsen. Schneeschuhbergsteiger oder Skitourengeher sind im Sellrain abseits der ausgetretenen Pfade unterwegs zu einsamen Gipfeln. Insgesamt eine lohnende Hüttenrundtour mit Schneeschuhen in den Stubaier Alpen in Tirol.

💡

Bei der Winnebachseehütte gibt es einige Tourenvarianten rund um den malerisch gelegenen Winnebachsee.

Plant man auf dem Westfalenhaus zu übernachten, kann man das Gepäck mit der Materialseilbahn auf die Hütte transportieren lassen (vorherige telefonische Kontaktaufnahme mit den Wirtsleuten notwendig).

Anfahrt

Von München: Über Autobahn A8, A93 und A12 nach Innsbruck, Ausfahrt Zirl Ost Richtung Kematen ins Sellraintal nach A-6184 Sellrain/Tirol.

Von Stuttgart: Über A8 nach Ulm und A7 nach Füssen. Über die B189 zum Fernpass, Über über das Ötztal, Ötz und Kühtai ins Sellraintal nach A6184 Sellrain/Tirol.

Von Südtirol: Über die A22 und Brenner nach Innsbruck und über die A12 zur Ausfahrt Zirl Ost. Richtung Kematen ins Sellraintal nach A6184 Sellrain/Tirol..

Empfehlung

Ideal ist es, zu Beginn oder zum Abschluss der Tour im Sellrain, im Ötztal oder im Inntal zu übernachten. Informationen und Buchungen in den Tourismusbüros oder online unter www.innsbruck.info und www.oetztal.com

Parkplatz

Kostenfreier Parkplatz (1.092 m) Potsdamer Hütte nach der ersten Kehre Landstraße Sellrain – Axams im Fotschertal.

Öffentliche Verkehrsmittel

Internationale Bahnverbindungen bis Innsbruck oder Ötztal Bahnhof, weiter mit dem Linienbus nach Sellrain. Skibusverbindung zum Kühtai. Detail siehe http://www.vvt.at/ 

Bergwelten entdecken