15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Gravel-Bike: Silian - Porzehütte - Tilliacher Joch

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
S0 leicht
Dauer
2:00 h
Länge
28,3 km
Aufstieg
1.214 hm
Abstieg
196 hm
Max. Höhe
2.093 m
Anzeige

Dolomiten-Flair mit einem Hauch Abenteuer: Sillian, eine kleine Marktgemeinde im Hochpustertal an der westlichen Grenze von Osttirol, verbinden viele Mountainbiker mit dem legendären Stoneman Dolomiti – eine Route mit höchst anspruchsvollen Trails in atemberaubender Kulisse. Aber auch für all jene, die ohne Federgabel und massiven Stollenreifen etwas Dolomiten-Flair erleben wollen, ist Sillian ein idealer Ausgangspunkt.

Denn abseits der gut asphaltierten Radwege und Nebenstraßen gibt es unzählige Schotterstraßen, welche man auch auf einem Gravel-Bike erkunden kann. Eine davon ist die Straße hinauf zur Porzehütte (1.942 m) am Karnischen Hauptkamm, von wo aus abenteuerlustige Radfahrer auch noch einen teils fahrbaren Weg hinauf zum Tilliacher Joch, an der Grenze zwischen Österreich und Südtirol, auf sich nehmen können.

💡

Wer etwas Höhenmeter sparen möchte, kann auch ab Sankt Oswald oder Obertilliach starten.

Anfahrt

Von Villach auf der A10 bis Spittal und danach im Drautal weiter nach Lienz und schließlich nach Sillian.

Parkplatz

Parkplätze nahe der Touristeninformation Silian oder am Bahnhof.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Silian.

Bergwelten entdecken