Tour de Gstaad classique Rennradtour

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
3:00 h 63,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.138 hm 1.138 hm 1.546 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis September
  • Rundtour

Zwei Alpenpässen, weisse Berggipfel und eine rasante Abfahrt nach Château-d'Oex - die Rennradrunde Tour de Gstaad classique in der Ferienregion Gstaad im Berner Oberland in der Schweiz hat alle Zutaten zu einem Klassiker. 

Ausgehend von Gstaad führt sie über feinste Nebenstrassen auf den Col du Pillon mit herrlichem Ausblick auf die Berner Alpen und ab Vers-l'Église steil bergauf nach Les Voëttes. Die Abfahrt nach Chateau-d'Oex ist ein ganz besonders Highlight dieser Runde. In Chateau-d'Oex, Rougemont und Saanen lohnt es sich durch die schönen Dörfer zu fahren, welche immer wieder zum Einkehren einladen.

💡

Für alle Rennradfans entfaltet sich in der Ferienregion Gstaad ein weitschweifendes Netz aus Velo-Routen. Mehr Informationen und viele weitere Touren im Rennrad Roadbook der Region Gstaad.

Col du Pillon und Col des Mosses sind beliebte Ausflugsziele. Aufgrund dessen ist an Wochenenden mit schönen Wetter oft viel Verkehr und man sollte diese Runde lieben recht früh am Morgen starten. 

Anfahrt

Von Bern kommend (Nordschweiz) auf der A6 bis zur Ausfahrt Wimmis. Weiter der Route 11 bis Gstaad folgen. 

Von Luzern kommend (Innerschweiz - Osten) auf der A8 über Interlaken bis zum Autobahnkreuz 18-Lattingen. Auf die A6 wechseln bis zur Ausfahrt Wimmis. Weiter der Route 11 bis Gstaad folgen. 

Von Lausanne (Westschweiz) kommend auf der A9 bis Ausfahrt 17-Aigle. Weiter der Route 11 bis Gstaad folgen. 

Parkplatz

Parkplatz in Gstaad am Bahnhof.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Gstaad Bahnhof.

Bergwelten entdecken