Tour de l'Hongrin

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
3:00 h 70,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
977 hm 977 hm 1.412 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis September
  • Rundtour

Landschaftlich wunderbare Rennradtour in der Ferienregion Gstaad im Berner Oberland in der Schweiz: Von Gstaad führt die rund 70 km lange Route über ruhige Nebenstrasse nach Château-d'Oex, Montboven und über Allières zum tiefblauen Stausee Lac Hongrin und über La Lécherette retour nach Gstaad. 

Der teils grobe Untergrund der Strassen erinnern manchmal an Pavé Abschnitte in Nordfrankreich oder die Rapha Gentlemen Races. Immer wieder wird man mit wunderbaren Ausblicken auf die Bergwelt der Berner Alpen belohnt. 

💡

Für alle Rennradfans entfaltet sich in der Ferienregion Gstaad ein weitschweifendes Netz aus Velo-Routen. Mehr Informationen und viele weitere Touren im Rennrad Roadbook der Region Gstaad.

Da die Route teilweise auf Nebenstrassen mit schlechten Untergrund verläuft, sollte auf die Fahrspur geachtet werden. Auch ist für die Durchfahrt des Tunnels bei der Staumauer ein Licht oder Stirnlampe hilfreich. 

Anfahrt

Von Bern kommend (Nordschweiz) auf der A6 bis zur Ausfahrt Wimmis. Weiter der Route 11 bis Gstaad folgen. 

Von Luzern kommend (Innerschweiz - Osten) auf der A8 über Interlaken bis zum Autobahnkreuz 18-Lattingen. Auf die A6 wechseln bis zur Ausfahrt Wimmis. Weiter der Route 11 bis Gstaad folgen. 

Von Lausanne (Westschweiz) kommend auf der A9 bis Ausfahrt 17-Aigle. Weiter der Route 11 bis Gstaad folgen. 

Parkplatz

Parkplatz in Gstaad am Bahnhof.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Gstaad Bahnhof.

Bergwelten entdecken