Gstaads 4 Finger-Loop Rennradtour

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
2:30 h 59 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
985 hm 985 hm 1.384 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis September
  • Rundtour

Wunderbare Rennradrunde in vier Täler in der Ferienregion Gstaad im Berner Oberland in der Schweiz. Immer ausgehend von Gstaad führt diese rund 59 km lange Tour in vier Loops, zuerst nach Saanenmöser, nach Turbach, weiter nach Lauenen und zum Schluss hinauf nach Gsteig. 

Nicht ohne Grund wird diese Tour "Gstaads 4 Finger Loop" oder "4 Täler Runde" genannt. Man erzählt sich die Legende, dass Gott bei der Schöpfung eine Pause eingelegt hat und sein Handabdruck das Saanenland geformt hat. Wie Finger erstrecken sich die Seitentäler ab Gstaad in den Berner Alpen. 

Die 4 Täler Runde ist die Grundlage für alle kürzeren Ausfahrten, die sich in der Region Gstaad kombinieren lassen. 

💡

Für alle Rennradfans entfaltet sich in der Ferienregion Gstaad ein weitschweifendes Netz aus Velo-Routen. Mehr Informationen und viele weitere Touren im Rennrad Roadbook der Region Gstaad.

Der historische Dorfkern von Lauenen lädt mit seinen urigen Gasthäusern zu einer Rast ein. 

Wer die ursprüngliche Runde verlängern möchte, der kann eine Zusatzrunde zum Kleinod Lauenensee machen. Dies sind zusätzlich rund 45 Minuten Fahrzeit. 

Anfahrt

Von Bern kommend (Nordschweiz) auf der A6 bis zur Ausfahrt Wimmis. Weiter der Route 11 bis Gstaad folgen. 

Von Luzern kommend (Innerschweiz - Osten) auf der A8 über Interlaken bis zum Autobahnkreuz 18-Lattingen. Auf die A6 wechseln bis zur Ausfahrt Wimmis. Weiter der Route 11 bis Gstaad folgen. 

Von Lausanne (Westschweiz) kommend auf der A9 bis Ausfahrt 17-Aigle. Weiter der Route 11 bis Gstaad folgen. 

Parkplatz

Parkplatz in Gstaad am Bahnhof.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Gstaad Bahnhof.

Bergwelten entdecken