16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Matterhorn Ultraks Trail „30K"

Tourdaten

Anspruch
Dauer
3:30 h
Länge
31,7 km
Aufstieg
1.950 hm
Abstieg
1.950 hm
Max. Höhe
2.583 m
Anzeige

Die Matterhorn Ultraks Trail „30K" ist eine Rennstrecke im Kanton Wallis, die viel fordert, aber unter Ausdauersportlern als Strecke mit „mittlerer" Länge gilt.

Die Runde in den Walliser Alpen führt durch die magische Berglandschaft bei Zermatt (1.605 m), über die Hängebrücke der Gornerschlucht, auf die Rifflalp (2.222 m) und zum Schwarzsee (2.552 m). Dabei müssen die Läufer 31,5 km Distanz zurücklegen und je 1.950 Höhenmeter hinauf und hinunter überwinden.

💡

Wer eher gemütlich unterwegs ist, sollte unterwegs unbedingt das Bergrestaurant Les Marmottes nahe Furi besuchen. Besonders zu empfehlen ist "Robi´s Jagdteller" mit einer feinen Auswahl an Wildspezialitäten.

Anfahrt

Über Montreux und Martigny ins Rhonetal. Alternativ über den Grimselpass oder Rhonegletscher ins Tal. Bei Visp der Beschilderung nach Zermatt folgen. 

Zermatt ist autofrei. Die Zufahrt für den Privatverkehr ist nur bis Täsch erlaubt. Ab Täsch fährt man mit der Bahn nach Zermatt. Oder alternativ per Taxi- oder Limousinen-Service.

Parkplatz

Parkplätze in Täsch.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit den SBB nach Visp. Umsteigen in Visp auf die Matterhorn Gotthard Bahn.

Ab St. Moritz, Davos und Chur: Anreise mit dem Glacier Express

Bergwelten entdecken