Gotthard Süd Tour von Airolo nach Bellinzona

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
3:15 h 64,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
282 hm 1.199 hm 1.160 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis September
  • Einkehrmöglichkeit

Schon seit 500 Jahren spielt die Leventina in den Tessiner Alpen eine wichtige Rolle bei deren Überquerung, denn sie führt direkt zum Gotthardpass. Bei der knapp 65 km langen Velotour Gotthard Süd durchquert man das Tal im Tessin ebenfalls - sogar ohne in die Pedale treten zu müssen.

Von Airolo (1.160 m) geht es die folgenden 1.200 Hm fast nur bergab und das Velo fährt sich von selbst. Umso mehr geniesst man hier dafür die Natur, welche auf der gesamten Fahrt in ihrer Diversität daherkommt: alpine Nadelwälder, Weinberge und mediterrane Palmen begegnen auf der Reise.

💡

Wer Zeit hat, muss das Dazio Grande am Südhang des Gotthards besichtigen. Vertreibt man sich länger als geplant in den Mauern des alten Zollhauses, dann kann auch gleich im Hause zu Abend gegessen und übernachtet werden.

Anfahrt

Von der A13 und A2 kommend Ausfahrt 41-Airolo nehmen.

Parkplatz

Parkplätze bei der Talstation der Seilbahn Airolo-Pesciüm.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn von Bellinzona bis nach Airolo.

Bergwelten entdecken