Staffelsee Umrundung

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
– – – – 25 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
– – – – – – – – 649 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis November
  • Rundtour

Paddlers Paradies im Blauen Land: Der Staffelsee im Malerparadies „Blaues Land“ ist eine gute Wahl für Kanuten, die das Schöne lieben. „Blaues Land“ ist heute eine Bezeichnung für das oberbayerische Alpenvorland zwischen Staffelsee und Zugspitze. Nicht nur die vielen Seen und Gewässer geben der Region ihren Namen, oft bilden auch die nahen Gipfel der bayerischen Alpen am Horizont ein bläuliches Panorama im dunstigen Licht. Die Gegend war Zentrum der Künstlergruppe „Blaue Reiter“, die Anfang des 20. Jahrhunderts hier unvergessliche Werke geschaffen hat. „Blau ist die einzige Farbe bei der ich mich wohl fühle“ sagte der Maler Franz Marc. Paddler, die sich hier auf die Suche nach der Farbe Blau begeben, werden sie in allen Schattierungen vorfinden. Lohnende Kanutour in Bayern.

💡

In den südwestlichen Buchten herrscht Befahrungsverbot, Brut- und Nistplätze muß man unbedingt meiden.

Die Uffinger Ache ist bis Uffing vom 1. März bis zum 15. Juli gesperrt.

Diese Tour stammt aus dem Buch 'Kanusport mit Luftbooten' von Alfons Zaunhuber, erschienen im ÖKV-Verlag.

Anfahrt

Bis Seehausen fahren

Parkplatz

gebührenpflichtiger Parkplatz in Seehausen nahe dem Dampfersteg

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis Murnau und mit dem Bus bis Seehausen fahren

Bergwelten entdecken