16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Kajak- und Kantour Loisach: Von Garmisch-Partenkirchen bis Farchant

Kajak- und Kantour Loisach: Von Garmisch-Partenkirchen bis Farchant

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Sonstige

Anspruch
Dauer
3:40 h
Länge
9,7 km
Aufstieg
– – – –
Abstieg
50 hm
Max. Höhe
721 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis September
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Das breite Flussbett der Loisach begleitet einem auf der Strecke vom Herrgottsschrofen durch Garmisch-Partenkirchen und fließt bis nach Farchant.

Zu Beginn sorgt die Strömung für ein flottes Treiben, die ein oder andere Schwallstrecke gilt es im Bereich des Campingplatzes zu umfahren. Etwa 400 m nach der ersten Straßenbrücke muss das Wehr links umfahren werden, dann folgt eine schön mittig fahrbare Schwellstrecke. Anschließend geht es durch die Strömung flott weiter bis erneut ein Schild Wehr zum Umtragen auffordert (links umtragen). Der nächste Abschnitt erfordert etwas mehr Talent, es geht weiter in die eigentliche Ortsdurchfahrt von Garmisch. Der ein oder andere Felsen erschwert einem das angenehme Durchfahren des Flusses und es gilt somit die beste Linie zu finden. Zu allem Überfluss ist die Loisach an diesem Abschnitt teilweise kanalisiert, daher kann es beim Erreichen des Landes für Schwimmer zu Schwierigkeiten kommen. Anschließend vereinen sich die Gebirgsflüsse Loisach und Partnach und es geht flott weiter Richtung Farchant. Nach der Bahn- und Straßenbrücke gilt es erneut eine (bei entsprechendem Wasserstand fahrbare) Gefällbremse zu umfahren. Dieses Steinwurfwehr sollte man unbedingt vor der Weiterfahrt besichtigen. Nach zirka 1 km folgt ein weiteres Wehr, welches wiederum links umtragen werden muss. Die Straßenbrücke folgt nach 250 m in Farchant, links hinter der Brücke erreicht man die Aussatzstelle.

💡

Der Gebirgsfluss dient nicht nur als stiller Begleiter im Trockenen, sondern dieser Abschnitt wird auch gerne zur Schulung gepaddelt. Jener Flussabschnitt sollte aber nicht unterschätzt werden, ausgeschilderte Wehranlagen dürfen auf keinen Fall durchfahren werden sondern links umtragen.
 

Anfahrt

A95 bis Eschenlohe, weiter auf der B2 nach Garmisch-Partenkirchen. Nach dem Tunnel fährst du in Richtung Ortsteil Garmisch / Ehrwald / Fernpass Reutte.

Auf der B23 zwischen Garmisch-Partenkirchen und Ehrwald fährst du, kurz nach der ersten Abzweigung nach Grainau, rechts zum Einstieg Zielhaus Grainau, etwa 300 m nach dem Campingplatz Zugspitze.

Auf der B2 von Mittenwald nach Garmisch-Partenkirchen, auf der Hauptverkehrsstraße bis zur Rathauskreuzung (3. Ampel) links abbiegen und der Beschilderung nach Grainau / Fernpass Reutte folgen. Auf der B23 zwischen Garmisch-Partenkirchen und Ehrwald fährst du, kurz nach der ersten Abzweigung nach Grainau, rechts zum Einstieg Zielhaus Grainau, etwa 300 m nach dem Campingplatz Zugspitze.

Auf der B23 zwischen Ehrwald und Garmisch-Partenkirchen fährst du, kurz nach Abzweigung nach Grainau, links zum Zielhaus Grainau.

Parkplatz

Zielhaus Grainau

Bergwelten entdecken