Powder Department Run 1 - Freeride Zoo

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
S schwierig 0:15 h 0,4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
– – – – 110 hm 3.072 m

Tolle Abfahrt für Einsteiger im Tiroler Skigebiet Stubaier Gletscher in den Stubaier Alpen. Am Freeride Zoo geht's von der Bergstation der Doppelsesselbahn Pfaffengrat auf 3.026 m Höhe hinunter, wobei man über und zwischen Mini-Cliffs und Lawinentragwerken jibben kann.

💡

Die Strecke kann recht sharky sein und sollte nur bei guten Sichtverhältnissen befahren werden. Wenn Nebel aufkommt, muss man weiter unten aufpassen, dass man nicht die Talstation vom Sessellift Paffengrat übersieht und weiterfährt!

Anfahrt

Von Innsbruck erreicht man den Stubaier Gletscher in ca. 45 Minuten über die A13 Brennerautobahn (Europabrücke), Ausfahrt Schönberg - weiter nach Mieders, Fulpmes und Neustift. Von dort zur Talstation Stubaier Gletscher.

Parkplatz

Kostenlose Parkplätze für PKWs und Busse direkt an der Talstation Stubaier Gletscher.

Öffentliche Verkehrsmittel

Ab Innsbruck Hauptbahnhof: Mit dem Linienbus direkt nach Neustift/Mutterberg (Linie 590).

Mit dem Skipass ist die Benutzung des Skibusses zwischen Schönberg und Mutterberg (in der Winter-Hauptsaison) gratis.

Rifugio Palù
Die Lago-Palù-Hütte im Valmalenco ist ungefähr 20 km von Sondrio, der Provinzhauptstadt im Mittleren Veltlin, entfernt. Man erreicht die Hütte über den Hüttenanstieg von Barchi oder mit der Seilbahn, die von Chiesa Valmalenco auf die Alpe Palù führt. Von der Bergstation ist man in wenigen Minuten in der Hütte.  
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Rifugio Zoia
Die Zoiahütte liegt auf 2.021 m im Herzen der Berninagruppe auf einer kleinen Anhöhe, von der man einen unheimlich schönen Blick auf die Bergwelt der Valmalenco genießen kann. Die im Jahr 1929 errichtete Hütte wurde 2007 grundsaniert und bietet, ohne den Charakter eines alpinen Schutzhauses zu verlieren, zeitgemäße Standards und eine vorzügliche Gastronomie.
Geöffnet
Feb - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken