16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Hinterer Seelenkogel von der Langtalereckhütte

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
WS mäßig
Dauer
6:00 h
Länge
14,1 km
Aufstieg
1.120 hm
Abstieg
1.120 hm
Max. Höhe
3.470 m

Details

Beste Jahreszeit: Oktober bis Oktober
November bis April
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Schöne Skitour auf den zweithöchsten Gipfel des Gurgler Kamms in den Tiroler Ötztaler Alpen und gleichzeitig ein kleiner Grenzübertritt Richtung Italien: Kommend von der Langtalereckhütte (2.450 m) steigt man über das Langtal zum Hinteren Seelenkogel auf, welcher immerhin mit stolzen 3.470 m Seehöhe aufwartet.
Eine lange Abfahrt mit herrlichem Panorama ist fast garantiert.

💡

Von der Langtalereckhütte starten viele lohnende Touren - es bieten sich zweitägige Schitouren an, wenn man am ersten Tag zur Hütte aufsteigt oder auch einen Teil mit der Seilbahn auffährt und dann dort übernachtet.

Anfahrt

Auf der A12 Inntalautobahn bis zur Ausfahrt Ötztal. Weiter auf der B186 Ötztalstraße bis Zwieselstein. Dort links halten und hinauf bis an den Ortseingang von Obergurgl.

Parkplatz

Eingeschränkte Parkmöglichkeiten im Bereich der Talstation der Hohe Mut-Bahn. Alternativ gibt es im Ort einige zum Teil gebührenpflichtige Parkmöglichkeiten.

Bergwelten entdecken