Eiskögele von der Langtalereckhütte

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
ZS- anspruchsvoll 3:30 h 5,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
781 hm 781 hm 3.228 m

Details

Beste Jahreszeit: Oktober bis Oktober
November bis April
  • Einkehrmöglichkeit
Skitouren • Trentino-Südtirol

Gürtelspitze

Anspruch
ZS-
Länge
4,9 km
Dauer
3:30 h

Anspruchsvolle Halbtagesskitour von der Langtalereckhütte (2.450 m) in den Ötztaler Alpen auf das Eiskögele (3.228 m). Mit den Skiern steigt man über Hochebenkar und Hochebenferner auf und kann am Gipfel angekommen, das traumhafte Bergpanorama des Tiroler Landes genießen.

💡

Die Langtalereckhütte ist dank Übernachtungsmöglichkeit ein guter Ausgangspunkt für viele lohnende Skitouren, z.B. auch auf den Mittleren Seelenkogel.

Anfahrt

Von Westen als auch von Osten kommend über die A12 Inntalautobahn bis zur Ausfahrt Ötztal. Weiter auf der B186 Ötztalstraße bis Zwieselstein. Anschließend linkerhand hinauf bis ans Ortsende von Obergurgl.

Parkplatz

Eingeschränkte Parkmöglichkeiten im Bereich der Talstation der Hohe Mut-Bahn. Alternativ gibt es im Ort einige zum Teil gebührenpflichtige Parkmöglichkeiten.

Langtalereckhütte
Die Langtalereckhütte (2.450 m), auch unter dem Namen Karlsruher Hütte bekannt, erreicht man vom Tiroler Obergurgl. Dabei geht man auf einem sehr einfachen, familienfreundlichen Wanderweg, der auch mit dem Mountainbike befahrbar ist. Oben angekommen, wird man mit einem wunderbaren Blick über den Gurgler Gletscher belohnt. Die Hütte hat auch im Frühling für Skitourengeher und Schneeschuhwanderer geöffnet. Von der Langtalereckhütte bietet sich der Aufstieg auf einen der umliegenden Dreitausender an, wie z.B. auf den Hochebenkamm, den Hangerer Eisseekogel oder die Langtalerjochspitze.
Geöffnet
Feb - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Skitouren • Trentino-Südtirol

Dreihirtenspitze in Ulten

Dauer
3:30 h
Anspruch
ZS- anspruchsvoll
Länge
5,8 km
Aufstieg
990 hm
Abstieg
990 hm
Skitouren • Trentino-Südtirol

Auf den Hohen Dieb

Dauer
3:30 h
Anspruch
ZS- anspruchsvoll
Länge
5,9 km
Aufstieg
1.080 hm
Abstieg
1.080 hm

Bergwelten entdecken