16.105 Touren,  1.749 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Schermberg mit Priel-Umrundung

Tourdaten

Anspruch
S schwierig
Dauer
10:00 h
Länge
26 km
Aufstieg
2.160 hm
Abstieg
2.160 hm
Max. Höhe
2.396 m

Details

Beste Jahreszeit: Oktober bis Oktober
November bis April
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Wer sich so richtig auspowern will, dem sei diese abwechslungsreiche, jedoch konditionell anspruchsvolle 2-Tages-Skitour auf den Schermberg (2.396 m) im Toten Gebirge anzuraten.
Am ersten Tag wird dank Materialseilbahn mit leichtem Gepäck und zu Fuß zum Prielschutzhaus aufgestiegen, eine Übernachtung in den oberösterreichischen Bergen ist also inklusive. Am zweiten Tag geht es durch Schluchten, Scharten, Kare und über felsdurchsetzte Hänge auf Skiern und zu Fuß, in Abwechslung mit schönen Abfahrten rund um den Großen Priel (2.515 m) und schließlich wohlverdient wieder ins Tal hinunter. 

💡

Der Große Priel (2.515 m) zählt übrigens zu den 25 prominentesten Bergen der Alpen - Grund genug, diesen mal kennenzulernen und auf den Zahn zu fühlen. 

Anfahrt

Auf der A9 Pyhrnautobahn bis Ausfahrt Windischgarsten, danach in westlicher Richtung bis Hinterstoder.

Parkplatz

Beim Landeserholungsheim Hinterstoder (Peham-Villa).

Bergwelten entdecken